Zurück   outdoorCHANNEL > Pferde & Reiten > Aktuell
Registrieren »    Hilfe »
Galerie Forum Hilfe Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.01.2010, 11:44   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Brown
 
Registriert seit: 12.03.2009
Beiträge: 162
Standard K+K Cup 2010

Es war ein einziges Trauerspiel - meiner Meinung nach. Meine Freundin und ich, wir haben nicht nur ein Pferd gesehen, dessen Zunge aus dem Maul baumelte...ob nun auf dem Abspringplatz oder im eigentlichen Parcours...kein Richter sagte etwas.
Viele Pferde mit den unmöglichsten Drahtgestellen gezäumt und Rollkur vom feinsten...und das bei "Berühmtheiten" (auch für gewissen Dopingfälle) mit reiner Arroganz im Blick.

Dann der Dressurabreiteplatz...ein Mädel und ihr Pferd...traurig. Hände unruhig wie nie, so dass dem Pferd ständig Kandarre und Trense im Maul ärgerten...keine Lösung des Pferdes in Sicht, aber Sporen, die an einer sichtlich aufgerittenen Stelle das Pferd auch an dieser Stelle maltretierten.

Es war der Wahnsinn und ich bereute die Eintrittsgebühr für dieses "Festival der Pferdequälerei"!
Brown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2010, 20:17   #2 (permalink)
Benutzer
 
 
Benutzerbild von Ju69
 
Registriert seit: 02.08.2009
Ort: Kreis Warendorf
Beiträge: 77
Standard Rolinck Cup früher

Ja, schon wieder ich, aus Münster. Klar, das Drama habe ich viele Jahre jedes Jahr gesehen, weil ich für einen Dienstleister für die Halle Münsterland gearbeitet habe. Ist lange her. Später dann noch ein paar Jahre Donnerstags abends (?) Bauernolympiade geschaut.

Nun seit vielen Jahren keinen Bock mehr generell drauf gehabt. Ich kanns einfach nicht mehr sehen und möchte auch kein Geld dafür lassen. Auch ländliche Turniere - ich ertrags nicht mehr. Ich seh das heute mit anderen Augen als früher.

Gibts eigentlich immer noch Sonntags nach dem großen Preis das Mächtigkeitsspringen oder hat sich da mal einer Gedanken gemacht, ob das überhaupt noch zeitgemäß im Sinne des Tierschutzes ist???
Ju69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2010, 03:22   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Brown
 
Registriert seit: 12.03.2009
Beiträge: 162
Standard

Hallo Ju,

ja, das Mächtigkeitsspringen wird noch mit viel Tam-Tam veranstaltet. Da bin ich auch ganz deiner Meinung...das ist echt nicht im Sinne des Tierschutzes.

Ich war das erste Mal auf diesem Cup - wohl auch das letzte Mal!

Und die ländlichen Turniere im Kreis Coesfeld, Steinfurt, Borken etc., auch da habe ich unendlich viele schlimme Dinge gesehen. Was immer im Gedächtnis hängen bleiben wird, war ein Ereignis während eines Stechens im S-Parcours: Es ging wirklich rund und als ein Reiter doch noch eine Stange des letzten Sprunges mitgenommen hatte, hat er sich noch vor der Landung so aufgeregt, dass er dem Pferd im Maul rum zog und ihm mit der Gerte ordentlich eine "Strafe" verpasste.
Wie aber auch die Kinder mit ihren Ponys umgehen...laaange Geschichte.

Der K+K Cup jedenfalls zeigt in den allermeisten Fällen pure Pferde-Quälerei.
Brown ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kanaren 2010 Rover Europa 0 19.11.2009 11:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:10 Uhr.


 

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0