Zurück   outdoorCHANNEL > Pferde & Reiten > Pferde-Friedhof
Registrieren »    Hilfe »
Galerie Forum Hilfe Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.01.2013, 07:03   #31 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Registriert seit: 12.10.2009
Beiträge: 2.513
Standard

oh je, da hast du aber echt Pech gehabt mit der TBA. so etwas mussten wir zum Glück noch nciht mitmachen. Wir haben aber unsere beiden Hafis damals mit dem Schäfferhoflader selber aus Paddock geholt und auf Parkplatz gelegt. das war für mich schlimm - mein Mann hatte Beine zusammengebunden, und dann das Aufladen auf die Gabel um die 20 Meter zu fahren. als dann der Kopf runterhing, habe ich den gehalten- ich hätte es nicht ertragen, wenn der auf dem Boden etwas geschleift hätte.
Die Fahrer der TBA waren aber immer sehr nett, und haben von sich aus die Plane weg, und mir gesagt, ich solle vor den LKW gehen; ich müsse mir das nicht antun. aber das Aufschlagen tut schon weh - mir hat nur geholfen, dass es der richtige Zeitpunkt und die richtige Entscheidung war, als meine Pferde gingen, bzw. gehen wollten.
Ich hab aber Halfter in Schrank getan, wegwerfen ging auch nicht. aber sie hängen nicht mehr bei den anderen.....
__________________
hafipower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2013, 07:17   #32 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Registriert seit: 30.10.2008
Beiträge: 3.481
Standard

@Pinto,

so hatte ich mir das nicht vorgestellt, sondern tatsächlich so, dass der Pferdeleib -wohl etwas verborgen- einfach da liegt und gefressen wird bis nur noch die blanken Knochen da sind. Ist im Prinzip natürlich, hätte ich mir aber nicht unbedingt gewünscht.

So wie Du`s beschreibst , finde ich es durchaus erträglich .

Es ist immer schlimm wenn man ein Pferd verliert und man braucht einige Zeit, um die Bilder zu verarbeiten. Irgendwann werden sie blasser, aber das dauert halt.

Meine Halfter hängen auch im Schrank. Wegschmeißen mag ich sie nicht.
clynghoj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2013, 09:16   #33 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Pintopower
 
Registriert seit: 26.02.2010
Beiträge: 6.948
Standard

Zitat:
Zitat von clynghoj Beitrag anzeigen
@Pinto,

so hatte ich mir das nicht vorgestellt, sondern tatsächlich so, dass der Pferdeleib -wohl etwas verborgen- einfach da liegt und gefressen wird bis nur noch die blanken Knochen da sind. Ist im Prinzip natürlich, hätte ich mir aber nicht unbedingt gewünscht.
Um Gottes Willen nein, so würde ich das auch nicht wollen.

Unser Bekannter ist gelernter Metzger, Jäger und Pächter vom Park. Daher hat er alles in der Hand und macht seine Sache gewissenhaft, mit Würde und Anstand.
Es passiert alles draußen hinterm Park auf einer Wiese, so als ob sie zur Koppel gingen.
Sie senken den Kopf zum Fressen, dann ist es vorbei.
Den Rest erledigt er dann grob draußen mit einem Mitarbeiter und deponiert alles bis zum Verfüttern im Kühlhaus.
Ich weiß dann einfach, wo sie sind und dass sie im Grunde genommen da bleiben.

Es ist sentimental und man kann sich einiges schön reden, ich weiß, aber für mich war es immer ok so.
Meine Pferde sind immer im Wald unterwegs gewesen und sie starben da, wo sie gelebt haben.
Speedy war ja durch Ihr Handicap nicht mehr reitbar und war auch nicht allzuweit unterwegs, nur Koppel und Spaziergänge hier in der Nähe. Vielleicht sollte sie deshalb daheim sterben, da wo sie sich sicher gefühlt hat.
Ich versuch die unschönen Bilder auszublenden und bin dankbar, dass wir dabei sein durften und sie gehalten haben, bis kein Leben mehr in ihr war. Der Rest war Formalität und Emotionen darf ich von Aussenstehenden nicht erwarten, das hab ich nun mittlerweile begriffen.
__________________
Die inneren Eigenschaften und Werte eines Pferdes fordern dem Menschen die beste der menschlichen Eigenschaften ab: " Die Toleranz "

Pintopower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2013, 09:29   #34 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Ares
 
Registriert seit: 28.03.2011
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 2.803
Standard

oh Pintopower mir kullern gerad die tränen ich drück dich...
__________________
Das Pferd ist Dein Spiegel, es schmeichelt Dir nie. Es spiegelt Deine Seele, es spiegelt auch Deine Schwankungen. Ärgere Dich nie über Dein Pferd – Du könntest Dich ebenso über Deinen Spiegel ärgern!
Ares ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2013, 10:25   #35 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 4.797
Standard

so was ist immer scheußlich - bei uns ist einmal ein pferd in einer box gestorben, der tierarzt war unterwegs zu ihm, hat es aber nicht mehr rechtzeitig geschafft, also keine chance, es vorher irgendwo hinzubringen, wo der lkw ran konnte.
ich habe es unserem sb sehr hoch angerechnet, dass er der besitzerin damals den anblick des rausziehens etc. erspart hat und das ganze am frühen morgen stattfinden konnte, als noch kein anderer einsteller am stall war. für den sb war das ganz sicher auch kein schöner moment...

liebe pinto, ich nehme dich an dieser stelle noch mal virtuell ganz fest in den arm!
slider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2013, 11:39   #36 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Pintopower
 
Registriert seit: 26.02.2010
Beiträge: 6.948
Standard

Zitat:
Zitat von slider Beitrag anzeigen
so was ist immer scheußlich - bei uns ist einmal ein pferd in einer box gestorben, der tierarzt war unterwegs zu ihm, hat es aber nicht mehr rechtzeitig geschafft, also keine chance, es vorher irgendwo hinzubringen, wo der lkw ran konnte.


liebe pinto, ich nehme dich an dieser stelle noch mal virtuell ganz fest in den arm!
Danke @slider@ und @Ares@

Ich hab mir darüber ehrlich gesagt nie Gedanken gemacht. Bis jetzt hatten wir immer Glück.
Das Dumme bei uns hier ist halt, dass in diesem Kuhkaff alles so eng und aufeinander gebaut ist. Ich mag mir nicht vorstellen, was wäre, wenn es mal irgendwo brennt.

Wir hatten einfach keine andere Wahl, ich konnte es ihr nicht planen. So wie es gekommen ist, so mußten wir damit fertig werden.
Egal, wo ich sie hingebracht hätte, wir hätten sie nicht einfach aufladen können, der Traktor wäre unentbehrlich gewesen.
Also haben wir entschieden, sie da zu lassen, wo sie war....in ihrem Daheim.
Es war dunkel, es hat geregnet, es war einfach kein schöner Tag zu sterben, aber man kann es sich manchmal nicht aussuchen.

Der Wetterumschwung scheint viele Pferde erwischt zu haben. Wo man hinhört, gab es Koliken und tote Tiere.
Der Fahrer hat ja selbst gesagt, sowas hat er auf dieser Tour normal nie. Mal 1 oder 2 Pferde, ein Schaf, nen Hund...an diesem Morgen war es ein Rind und Speedy war das 7. Pferd und er mußte noch weiter.
__________________
Die inneren Eigenschaften und Werte eines Pferdes fordern dem Menschen die beste der menschlichen Eigenschaften ab: " Die Toleranz "

Pintopower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2013, 22:06   #37 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von wabbl
 
Registriert seit: 30.10.2008
Ort: Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 283
Standard

Mir kommen da immer wieder die Tränen! Vor allen Dingen weil ich innerhalb von 12 Monaten 3 Pferde aus meinem Stall zu letzten Gang begleiten mußte. Der letzte war Wabbl! 17 Jahre lang eine innige Gemeinschaft, durch eine gemeine Tat letztendlich an den Folgen verstorben.
Ich halte dir die Hand u. wünsch dir dass alles glatt über die Bühne geht. Wenn der Abdecker kommt holt der nur eine tote Biomasse ab, nicht dein Pferd, Vielleich hilft das!

Rolf
wabbl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2013, 08:59   #38 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Pintopower
 
Registriert seit: 26.02.2010
Beiträge: 6.948
Standard

Zitat:
Zitat von wabbl Beitrag anzeigen
Ich halte dir die Hand u. wünsch dir dass alles glatt über die Bühne geht. Wenn der Abdecker kommt holt der nur eine tote Biomasse ab, nicht dein Pferd, Vielleich hilft das!

Rolf
Danke Rolf!
Es sind so hässliche Bilder, ich bekomm sie einfach nicht aus dem Kopf. So taktlose Menschen.....
__________________
Die inneren Eigenschaften und Werte eines Pferdes fordern dem Menschen die beste der menschlichen Eigenschaften ab: " Die Toleranz "

Pintopower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2013, 18:22   #39 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Priska
 
Registriert seit: 23.03.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 2.244
Standard

Da hab ich bei meinen Beiden wohl Glück gehabt !

Der "Herr" vom Verwertungs-LKW war sehr nett und hat auch noch liebevoll auf sie geschaut und gesagt:

"Schade schon wieder so ein schönes Tier !"

Ich durfte mich für die Zeit des Verladens in den Stall verpieseln !!!!!!!
__________________
Ich liebe Pferde und diskutiere gern mit Eseln über das Für und Wieder ihrer Hufpflege
Priska ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2013, 19:01   #40 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Santiano
 
Registriert seit: 27.01.2012
Ort: Francop
Beiträge: 952
Standard

Hallo liebe Pinto,
es tut mir leid, das ich Dir erst jetzt mein herzliches Beileid wünschen kann, ich kam hier ins Forum nicht rein.
Ich drück Dich nur einfach mal ganz Dolle.
__________________
Träume nicht Dein Leben,
sondern lebe Deinen Traum.
Santiano ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Offenstall im Kreis Wittmund gesucht Selur Reitertreffs/-stammtische 0 11.03.2011 15:45
Touren im Kreis Wesel Ralf Breuer Süddeutschland 0 05.01.2007 14:39
Biker/innen im Oberbergischen Kreis Vielfahrer Süddeutschland 2 13.09.2004 22:02
Kletterpartner Kreis SHA gesucht zamiohoto Kletterpartner 1 05.10.2003 16:58
biker im EN-Kreis Frodo Süddeutschland 2 03.07.2003 13:07


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:52 Uhr.


 

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0