Zurück   outdoorCHANNEL > Pferde & Reiten > Pferde-Friedhof
Registrieren »    Hilfe »
Galerie Forum Hilfe Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.05.2016, 04:31   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Darling
 
Registriert seit: 20.01.2009
Ort: Ahrtal
Beiträge: 1.261
Standard Auch wenn du weg bist...

... so bist du ganz nah.

Ich liebe dich!

Darling
1982 - 2016

Danke für alles!
__________________
Mein Ex sagt, ich wäre psychisch gestört. Mir ist vor Lachen fast die Kettensäge aus der Hand gefallen.

Geändert von Darling (13.05.2016 um 11:03 Uhr) Grund: fehler
Darling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2016, 04:40   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Darling
 
Registriert seit: 20.01.2009
Ort: Ahrtal
Beiträge: 1.261
Standard

Meine Schönheit
Miniaturansicht angehängter Grafiken
auch-wenn-du-weg-bist-20160429_172440.jpg  
__________________
Mein Ex sagt, ich wäre psychisch gestört. Mir ist vor Lachen fast die Kettensäge aus der Hand gefallen.
Darling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2016, 06:25   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Registriert seit: 23.05.2010
Beiträge: 3.855
Standard

Darling, das tut mir so unendlich leid! Du weißt ja, ich kenne das Gefühl ganz genau und es ist ja auch bei uns noch gar nicht lange her... Auch wenn wir wissen, irgendwann ist jedes Leben vorbei, und auch wenn wir wissen, unsere Pferde waren sehr alt - es trifft einen doch wie ein Schlag, wenn es soweit ist! Lass Dich mal in den Arm nehmen...
Schecki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2016, 09:53   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Priska
 
Registriert seit: 23.03.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 2.360
Standard

Darling , mein herzliches Beileid !

Gute Reise Darling und Grüße unsere Vierbeiner hinter der Regenbogenbrücke.


(@Darling , da ist ein Fehler in der Jahreszahl)
__________________
Ich liebe Pferde und diskutiere gern mit Eseln über das Für und Wieder ihrer Hufpflege
Priska ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2016, 10:24   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Highlanderin
 
Registriert seit: 08.04.2016
Ort: Norderstedt
Beiträge: 529
Standard

Mein herzliches Beileid,
fühle dich geknuddelt auch wenn wir uns noch nicht solange kennen.

__________________
Vier Beine tragen meine Seele.
Highlanderin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2016, 11:06   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Darling
 
Registriert seit: 20.01.2009
Ort: Ahrtal
Beiträge: 1.261
Standard

Danke! Ich schreib später am pc mehr dazu. Jetzt nur so viel: der Tierarzt hat einen guten Job gemacht. Sie ist friedlich eingeschlafen.
__________________
Mein Ex sagt, ich wäre psychisch gestört. Mir ist vor Lachen fast die Kettensäge aus der Hand gefallen.
Darling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2016, 13:40   #7 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Registriert seit: 11.04.2012
Beiträge: 498
Standard

Oh nein, Darling, das tut mir Leid... Fühl dich gedrückt, ganz viel Kraft für dich!
__________________
Life is too short to drive slowly
Lancelot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2016, 16:57   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Mini*Mausal*
 
Registriert seit: 09.01.2009
Ort: Niederbayern
Beiträge: 880
Standard

Liebe Darling,

mein Beileid fühl dich gedrückt!
Nach allem was ich von euch weiß, hast du deiner Darling ein wunderbares langes Leben ermöglicht! Es war sicher oft nicht leicht und dafür hast du meinen größten Respekt. Und garantiert auch die Dankbarkeit deiner Maus. Es wird ihr gut gehen auf der großen grünen Wiese! Und in deinem Herzen ist sie sowieso. Also sind unsere Freunde sowieso niemals weg.
__________________
Pferdeverstand ist das, was Pferde davon abhält, auf das künftige Verhalten der Menschen zu wetten. - Oscar Wilde
Mini*Mausal* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2016, 20:43   #9 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Pintopower
 
Registriert seit: 26.02.2010
Beiträge: 7.081
Standard

@Darling@ ich weiß gar nicht, was ich Dir schreiben soll. Es tut mir sehr, sehr leid. Ich weiß, was Darling für Dich war und immer bleiben wird. Und ich weiß ganz genau, wie es Dir jetzt gerade geht.
Fühl Dich lieb gedrückt.
Deine Maus durfte dank Deiner liebevollen Pflege sehr alt werden, trotzdem ist es immer zu früh.

Run free Darling!
__________________
Die inneren Eigenschaften und Werte eines Pferdes fordern dem Menschen die beste der menschlichen Eigenschaften ab: " Die Toleranz "

Pintopower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2016, 21:54   #10 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Darling
 
Registriert seit: 20.01.2009
Ort: Ahrtal
Beiträge: 1.261
Standard

TRIGGERWARNUNG!!!

mein handy sagt heute, es war 08:08 h, als ich zu spät im raum war und grade noch sagte, da hat eine Nummer angerufen, die ich nicht kenne. rufe zurück, geht keiner dran. sag ich noch zur kollegin: "da meldet sich keiner, wer zum teufel war das." "merkwürdig," sagt sie, "eine fremde nummer. und irgendwie auch gruselig."

ich versuche es noch mal. es klingelt viermal, dann meldet sich frau k., die mieterin meiner stiefmutter. ihrer tochter gehört das shetty. ich hab sie direkt gefragt was los ist. "darling liegt," sagt sie. n. (der stallkollege, einer der besten menschen die ich kenne) sei unterwegs, und j (der stallbesitzer) nicht zu erreichen. "sie liegt da als würde sie schlafen. wir versuchen grad sie zu beruhigen." ich sag, ich komme sofort. sie antwortet, wir bleiben in kontakt, nicht dass sie jetzt losrasen und am ende steht sie dann wieder.

ich schnell das gespräch mit der verwaltung abgesagt (BEM wegen der reha letztes jahr um halb neun, der personalchef war erst nicht begeistert, aber als er hörte worum es ging, war es kein thema mehr.

OT:

WENN ICH MEINEN SCHWAGER, DER MIR DIESEN VIRENSCANNER AUF MEINEN LAHMEN PC GESPIELT HAT; IN DIE FINGER KRIEGE, KANN ER GLEICH MAL DIE IMMERGRÜNE WEIDE ABÄPPELN; ICH TIPP HIER SCHON NE VERDAMMTE HALBE STUNDE UND DAS MIT ZEHN FINGERN BLIND!!! sorry, bin heute ein bisschen asozial...

dann die schulung abgesagt um neun und ganztags. der frei gewordene platz wird den arbeitgeber entsprechend kohle gekostet haben, weil man ihn so schnell sicher nicht neubesetzen konnte, aber das leben ist hart...

noch schnell mit der kollegin eine rauchen, um mich zu sammeln. aber nach der halben zigarette konnte ich nicht mehr warten. sie bot mir noch an, mitzufahren, aber das wollte ich dann doch nicht. mit 130 über die bundesstraße (wenn da ein verborgener blitzer stand werde ich wohl die nächste zeit zu fuß gehen und zahlen müssen, bis ich schwarz werde, aber das war mir ziemlich latte in dem moment). komme an die weide, da stehen sie alle, auch der sb ist da und n.

ich guck mir die sache an, sag, ich hol den tierarzt. "was soll der machen?" fragt n, der älteste und erfahrenste. "willst du sie in den himmel schicken? wir versuchen es noch mal mit alle mann. der tierarzt wird sofort sagen: himmel."

gurt drangemacht und los gehts, vier personen, von denen eine die arbeit verschoben hat, einer sie unterbrochen und der andere nach nicht mal zwei stunden abgebrochen. ich rutsche weg, tut mir leid, dass ich keine spikes an den schuhen habe. falle fast hin, aber das geht mir drei meter am hintern vorbei.

"sie schafft es nicht," sagt j. "sie kommt mit dem hintern nicht hoch. vorne versucht sie es, aber hinten geht gar nichts mehr. "wir drehen sie", sagt n. "sonst hängt sie nachher im zaun. wenn wir mit alle mann gasgeben und sie richtig anbrüllen, dass sie aufstehen soll..." wir drehen. sie atmet hörbar. wir ziehen. ich hab ihre mähne in der hand. "lass dich nicht ins gesicht treten," sagt n. wir schieben. der kopf will wieder auf den boden. ich halte gegen mit meinem ganzen gewicht. "nichts", sagt j. "da kommt nix."

der mann von b., der shettybesitzerin (weiss immer noch nicht wie er heisst) sagt, man müsste ein gerüst bauen, in das man sie reinstellen kann. das sie an den seiten hält. "lass ma," sagt j., der bauernsohn, in seinem rheinischen dialekt. "dann hammer se huh, un dann jitt die jas mit dem dinge un is fott bis no kölle."

sie liegt da. n. kehrt sie mit dem straßenbesen ab, was sie liebt, und es ist ein wunder, was da noch an winterfell rauskommt. ich sitze neben ihrem kopf, versuche sie zu beruhigen und den kopf unten zu halten. "wir sind alle da," sage ich. "schon deine reserven, die brauchst du noch." b. bringt globuli und ihre mutter würfelzucker. die ersten drei stücke zucker, die ich ihr in den mund stecke, kaut sie im liegen, das vierte nimmt sie nicht mehr richtig an.

als ich aufstehe und sage, dass ich jetzt aber wirklich den tierarzt anrufe, argumentiert niemand mehr dagegen.

der tierarzt kommt sehr schnell. er untersucht sie, stellt fest, wie steif ihre beine sind, lässt sich strick und halfter geben, geht zum auto und kommt allen ernstes mit einer reitgerte wieder. nein, sag ich noch, ich fürchte für einen moment, dass er sie mit gewalt hochprügeln möchte, aber er ist vorsichtig, eigentlich eher leichte Klapse, während ich vorne am halfter ziehe, dass ich fast hintenüberkippe. er schlägt etwas fester zu, aber nichts. darling wackelt nicht mal mit dem ohr.

"da passiert gar nichts. sie hat sich vermutlich beim sturz verletzt", sagt der tierarzt. "wir haben nur noch ganz wenige chancen; vermutlich ist durch die verletzung eine lähmung eingetreten, eine art querschnittlähmung."er guckt in die runde, n. deutet mit einem kopfnicken zu mir, ich nicke ebenfalls. "ich würde sagen, es ist soweit", sagt er. "ich habe ihnen damals gesagt, sie sollen mir sagen wann," sage ich und fange wieder mal an zu heulen. "ich vertraue ihnen auch heute noch."

ich sitze neben ihr, streichele sie die ganze zeit. den kopf, die nase, und ich heule wie auch jetzt wieder... sie liegt jetzt ganz ruhig da. der tierarzt sitzt jetzt neben mir. "die ist kurz vorm kollabieren", sagt er. ist es ok?". ich nicke zum zeichen, dass er anfangen kann.

er hat einen verdammt guten job gemacht. es war richtig friedlich. zugang gelegt, eine spritze, zweite spritze, während ich meiner maus immer wieder sage, dass wir doch alle da sind... dann kommt kein atem mehr. ihre augen bekommen einen milchigen glanz. er untersucht sie noch einmal. "hat sie es geschafft?" frage ich ihn. er sagt, da kommen noch ein paar reflexe, aber... ich sitze bei ihr, und dreimal kommt noch etwas wie ein leichtes kopfnicken, ihr maul ist leicht geöffnet und ich sehe ihre zähne als ob sie lächeln würde...

"es war richtig", sagte der tierarzt später noch einmal zu mir, als ich einen augenblick mit ihm allein war. ich habe ihm nur noch gedankt für all die jahre betreuung, und dann haben wir uns kurz und fest in den arm genommen.

währenddessen haben b. und n. organisiert, dass jemand kommt und sie abholt. ich wollte auch erst jemanden organisieren, der mich und meinen wagen abholt, weil ich heulte wie sau und mein rechtes bein total zitterte, aber nach dem überlegen der plane, einem gespräch mit n. und dem versuch, die arme b. zu trösten sowie einer schachtel zigaretten bin ich dann selbst gefahren. per autopilot. habe ich geschafft, als mein vater gestorben ist, habe ich auch jetzt geschafft.

grad noch ein paar leute angerufen, denen sie wichtig war, dann pille rein und gute nacht liebe leser. ich bin stabiler als ich dachte (ich glaubte immer, wenn DAS passiert dreh ich total durch), aber mein wasserhahn ist voll aufgedreht.

geholt wurde sie heute. n. war dabei, wofür ich ihm ewig dankbar bin. am telefon sagte er, der fahrer sei human mit ihr umgegangen, er habe ihm noch saft geschenkt (den bekommt er von seinem ehemaligen arbeitgeber, ist richtig teures zeug das sich kaum einer leisten kann, ca. drei euro die flasche). ich freute mich darüber, denn das ist wirklich kein schöner job, da ist etwas anerkennung nicht verkehrt.

ich bin unendlich traurig. aber ich bin auch so froh, sie so lange gehabt zu haben. mit sechs sollte sie geschlachtet werden. im september 2005 sprach der tierarzt davon, sie evtl. einschläfern zu wollen.

wir hatten noch viel zeit. viel geschenkte zeit.

und ich bin so dankbar, dass ich dabei sein durfte. dass sie noch realisiert hat, dass ich da war. dass ich nicht aus zweiter hand hörte, dass alles gut gegangen sei beim einschläfern (nach der sache mit timon wäre ich nie sicher gewesen, ob das nicht eine gnädige notlüge gewesen wäre).

meinen dank an herrn dr. reichel von der praxis dr. haan, norbert, frau k., barbara und ihren mann, j. und auch meine kollegin und meine freunde, die mir zugesichert haben für mich da zu sein. und natürlich auch an euch, liebe forengemeinde!
__________________
Mein Ex sagt, ich wäre psychisch gestört. Mir ist vor Lachen fast die Kettensäge aus der Hand gefallen.
Darling ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche ein Hörbuch von Peter Brunnert: wirlich oben bist Du nie Bruchdino Kletter-Leben (Plauderthemen, etc.) 0 26.02.2016 08:28
Wie Alt bist du flotti Allgemeiner Reiter-Talk 113 02.07.2014 15:17
Wandhalter für Bosch Akku und Ladegerät - wenn du es willst, vote bei Quirky Kayro Pedelec/E-Bike: Hersteller, Modelle, Bauweisen 0 17.07.2013 08:55
Geht zur Not auch 19 Zoll wenn nach Schrittlänge eigtl. 20.5 Zoll brasov_78 Komplett-Räder und Rahmen 3 09.04.2008 11:57
[color=#0024ff][b]Kletterpartner/-in für Berlin - Wo bist Du claeral Kletterpartner 2 08.01.2004 18:09


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:45 Uhr.


 

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0