Zurück   outdoorCHANNEL > Pferde & Reiten > Pferde-SOS
Registrieren »    Hilfe »
Galerie Forum Hilfe Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.07.2011, 15:00   #1 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 19.07.2011
Beiträge: 5
Ausrufezeichen Suche 23 jährigen traber mangon! bitte um mithilfe

am 24.04.2002 verkaufte meine Mutter gegen meinen Willen mein Traber wallach namens Mangon geboren am 04.01.1988 allerdings ohne jegliche Papiere, Pass war nicht vorhanden und Impfbuch ist immer noch in meinem besitz.

Er ist 1m54 groß ein brauner (rotbraun) eine kleine weiße Schnippe an der rechten Nüster und weiße Stichelhaare am Ballen eines der hinterbeine.

Er wurde am 24.04.2002 an herr R.Kermas in Märkisch Buchholz verkauft dieser ist wie ich herausgefunden habe ein Metzger allerdings sicherte er mir zu ihn nicht geschlachtet zu haben aber wüsste auch nicht mehr wohin er ihn verkauft habe.

Also versuche ich es seit einiger zeit im Internet in verschiedenen Portalen und hoffe das ich irgendwann einen sei es auch noch so kleinen Hinweis bekomme wer ihn gekauft oder gesehen hat.

Mir liegt wirklich viel daran ihn wiederzufinden ich war gerade erst 15 als er verkauft wurde.er ist ein ganz lieber der recht flott im Gelände gewesen ist, gerne galoppiert und man konnte wirklich alles mit ihm machen.

Falls hier irgendjemand was weiß oder mir noch Tipps geben kann wäre ich über jede Antwort sehr Dankbar denn ich finde einfach keine Ruhe!

Foto habe ich mit angehangen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
suche-23-jaehrigen-traber-mangon-bitte-um-mithilfe-mangon-176.jpg  
petra.mangon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 20:45   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 4.799
Standard

Zitat:
Er wurde am 24.04.2002 an herr R.Kermas in Märkisch Buchholz verkauft dieser ist wie ich herausgefunden habe ein Metzger allerdings sicherte er mir zu ihn nicht geschlachtet zu haben aber wüsste auch nicht mehr wohin er ihn verkauft habe.
liebe petra, ich möchte dir ja nicht die hoffnung nehmen, aber ich vermute mal ganz stark, dass der liebe herr metzger es damals nur gut gemeint und es nicht über das herz gebracht hat, einem 15jährigen mädel die traurige wahrheit ins gesicht zu sagen...
unser alter sb hat das auch so gemacht, einmal hatte sich ein altes, sehr beliebtes schulpferd so schwer an der hüfte verletzt, dass nur noch blieb, es zur erlösen. das wurde dann früh um 5 erledigt inklusive abtransport, als der hof noch menschenleer war. den kindern hat der sb dann erzählt, das pferd wäre jetzt auf einem gnadenhof in den alten bundesländern.
slider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 02:14   #3 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 19.07.2011
Beiträge: 5
Standard

hallo slider,

na ich hoffe es mal nicht als ich 18 wurd hat mir meine mutter die verkaufspapiere gegeben darauf hin habe ich herrn kermas sofort angerufen da kann ich es verstehen das er mir wahrscheinlich sagt nein den hab ich nicht geschlachtet sondern verkauft aber mittlerweile bin ich 24 und er versichert mir immernoch das er ihn verkauft hat. jedenfalls werde ich die tage zu ihm fahren ist ca. eine auto stunde entfernt und werde ihn persönlich drauf ansprechen und hoffe darauf das er ehrlich ist und er sich vielleicht doch an irgendeine kleinigkeit erinnert jedefalls hoffe ich das er noch lebt und ich ihn eines tages doch noch mal sehe!

lieben gruß
petra.mangon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 08:02   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von oldMichael
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Niederbayern
Beiträge: 2.772
Standard

Zitat:
Zitat von slider Beitrag anzeigen
liebe petra, ich möchte dir ja nicht die hoffnung nehmen, aber ich vermute mal ganz stark, dass der liebe herr metzger es damals nur gut gemeint und es nicht über das herz gebracht hat, einem 15jährigen mädel die traurige wahrheit ins gesicht zu sagen...
Glaube ich nicht der Wallach war 14 und gesund, das Pferdefleisch in Deutschland und Italien billig. Da hat er mehr damit verdient, wenn er ihn als Reitpferd weiter verkauft hat.
__________________
Gruß
Michael

Sie brauchen Hilfe? Homöopathie, Bachblüten und Schüßlersalze haben nicht geholfen? Die Schulmedizin versagt?
Dann kommen sie zu mir, ich helfe ihnen mit der Kraft der Engel! Geprüftes und diplomiertes Medium, ich helfe mit der Kraft meines Namensgeber "Michael" Preisliste und AGB auf Anfrage.
oldMichael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 10:04   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 4.799
Standard

@old michael
ich würde es petra ja wirklich von herzen gönnen, aber mit ausrangierten trabern wurden noch nie höchstpreise erzielt, dieses spezielle pferd hatte noch nicht mal papiere... irgendwie fehlt mir da der glaube.

@petra
ich drücke dir auf jeden fall die daumen, dass du vielleicht doch noch was positives rausfindest.
slider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 17:10   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Registriert seit: 23.05.2010
Beiträge: 3.152
Standard

Ich drücke auch mit! Wobei ich da, ehrlich gesagt, ganz wenig Hoffnung habe, dass Du Erfolg haben wirst. Nach 9 (!!) Jahren!!! Ich glaub das schon, dass er damals verkauft worden ist und vielleicht noch lebt. Aber wo - das ist die Suche nach der Nadel im Heuhaufen, solche braunen Pferde gibt es zu tausenden, und wenn es dazu keine Papiere gab und er nun nen anderen Namen hat... Aber wie gesagt, ich drücke Dir die Daumen und wünsch Dir viel Glück. Manchmal werden ja auch Wunder wahr, gell
Schecki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 18:37   #7 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 19.07.2011
Beiträge: 5
Standard

Danke das es auch noch leute gibt die nicht gleich vom schlimmsten ausgehen denn noch hab ich es nicht schwarz auf weiß und dieses tier lag und liegt mir immer noch am herzen von daher werd ich die suche nicht aufgeben und ihn einfach abhaken!

Wie gesagt die tage versuche ich den damaligen käufer anzutreffen und hoffe das er sieht das es mir wirklich wichtig ist zu erfahren was nun mit ihm passiert ist und ob er nicht doch nochmal nachguckt ob er irgendwelche unterlagen hat oder ihm einfällt wohin er ihn verkauft hat mal abwarten denn leider ist es wirklich wie die nadel im heuhaufen aber vielleicht finde ich durch ihn eine kleine spur.

aber im kaufvertrag standen seine daten und name drin daher hoffe ich das er vielleicht seinen namen behalten hat und sich vielleicht doch irgendwann jemand auf meine inserate meldet denn auch in anderen foren habe ich es gepostet...

Außerdem ist er kein "AUSRANGIERTES" Trabrennpferd denn er ist NIE rennen gelaufen wurde nicht mal getestet wurde nur als reines freizeitpferd genutzt daher ist er weder im kopf noch am körper (beinen) kaputt! Daher denke ich nicht das er geschlachtet wurde denn allzu groß war er auch wieder nicht so das er wirklich mehr geld mit verdient hat durch einen verkauf und damals hat er ihn für seine kinder als reitpferd gekauft.

vondaher weiter hoffen und daumen drücken!
petra.mangon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 00:10   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von FrechesShetty
 
Registriert seit: 13.02.2010
Ort: 36266 Heringen
Beiträge: 1.614
Bilder: 1
FrechesShetty eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hatte er schon einen Chip? sonst wird man da schwer weiterkommen, denn wenn keinen Papiere vorhanden ist es sehr unwahrscheinlich, das der Name geblieben ist und und und. Und ein Brauner ist ja nun auch nicht so außergewöhnlich Aber manchmal hat man Glück.Drücke dir auf jeden Fall die Daumen!
FrechesShetty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 17:17   #9 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von oldMichael
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Niederbayern
Beiträge: 2.772
Standard

Zitat:
Zitat von FrechesShetty Beitrag anzeigen
Hatte er schon einen Chip? sonst wird man da schwer weiterkommen, denn wenn keinen Papiere vorhanden ist es sehr unwahrscheinlich, das der Name geblieben ist und und und. Und ein Brauner ist ja nun auch nicht so außergewöhnlich Aber manchmal hat man Glück.Drücke dir auf jeden Fall die Daumen!
Der HVT hat das Chippen erst 1990 eingeführt, mit viel Glück könnte er aber einen haben. Eine gute Idee FrechesShetty.
__________________
Gruß
Michael

Sie brauchen Hilfe? Homöopathie, Bachblüten und Schüßlersalze haben nicht geholfen? Die Schulmedizin versagt?
Dann kommen sie zu mir, ich helfe ihnen mit der Kraft der Engel! Geprüftes und diplomiertes Medium, ich helfe mit der Kraft meines Namensgeber "Michael" Preisliste und AGB auf Anfrage.
oldMichael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2011, 17:09   #10 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Ares
 
Registriert seit: 28.03.2011
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 2.803
Standard

ich drück auch mal die daumen mit,wäre ja schön wenns den noch gibt nach solanger Zeit...
__________________
Das Pferd ist Dein Spiegel, es schmeichelt Dir nie. Es spiegelt Deine Seele, es spiegelt auch Deine Schwankungen. Ärgere Dich nie über Dein Pferd – Du könntest Dich ebenso über Deinen Spiegel ärgern!
Ares ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
mtb für 14 jährigen weisichnicht Rat(d) gesucht? 19 12.10.2010 22:46
Traber gesucht ! Columbus1991 Aktuell 0 22.03.2010 15:44
Traber Little Zucht & Rassen 41 06.09.2009 01:43
GESTOHLEN! - Bitte um Eure Mithilfe! MPower Sonstiges 0 03.07.2004 22:45
Suche gebrauchtes Bike für 15 jährigen 4u2p Suchen und Verkaufen 1 27.02.2004 20:28


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:07 Uhr.


 

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0