Zurück   outdoorCHANNEL > Pferde & Reiten > Rund um die aktuelle CAVALLO
Registrieren »    Hilfe »
Galerie Forum Hilfe Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.03.2012, 21:40   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von flotti
 
Registriert seit: 16.10.2011
Ort: Thüringen
Beiträge: 249
Bilder: 1
Daumen runter Clipppen - Frisch rasiert in Sachsen

Die Mistgabel in der neuen Cavallo ging in diesem Fall nach England und das sicher mit Recht. Aber wir sehen es auch auf einheimischen Reiterhöfen. Ich habe hier eigene Erfahrungen gemacht. Ich war mit meinem Spanier zum Unterricht nach Polenz ( Andalusiergestüt El Camino Andaluz )-Sachsen gefahren, da dort ein spanischer Reitlehrer vor Ort war. Ich habe dort Unterricht genommen und habe mein Pferd für ein paar Tage dort gelassen. Als ich am Wochenende wieder kam, bin ich aus allen Wolken gefallen, mein Spanier war frisch rasiert, alle Tasthaare weg. Ich frage die Chefin ( Almuth Schneider Matson ) was das soll und sie wußte überhaupt nicht, was ich meine ??? Ich erklärte Ihr, welchen Zweck die Tasthaare haben und das es hier in Deutschland verboten ist.
Als einzige Antwort bekam ich, nun dann kümmern wir uns eben nur noch um unsere Pferde. Auf der Messe Partner Pferd 2011 stellte das Gestüt seine Pferde vor in Leipzig und alle waren " frisch rasiert" und keinen hat es interessiert .
Die Chefin in Polenz ist selbst im Tierschutz tätig, nun was soll man da wohl denken ? Vielleicht sollte man dort mal einen Reitschultest machen und sich mal gründlich umsehen. Was nützt der schönste Hof ( optisch ) wenn aber ........... usw.

Nun aber zu meinem Pferd. Zu Haus hat er sich ständig gestoßen an Türen und Wänden vorallem in der Box. Jetzt bin ich froh, alle Tasthaare sind jetzt wieder dort wo sie hin gehören.
flotti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2012, 13:21   #2 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Diana Maier
 
Registriert seit: 25.09.2008
Beiträge: 1.068
Bilder: 3
Standard Danke für den Beitrag!

Sowas - man glaubt es nicht...!
__________________
Diana Maier
Redaktion CAVALLO
www.cavallo.de
Diana Maier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2012, 17:31   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Ares
 
Registriert seit: 28.03.2011
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 2.766
Standard

...das ist ja mehr wie ne Mistgabel ist ja unglaublich...
__________________
Das Pferd ist Dein Spiegel, es schmeichelt Dir nie. Es spiegelt Deine Seele, es spiegelt auch Deine Schwankungen. Ärgere Dich nie über Dein Pferd – Du könntest Dich ebenso über Deinen Spiegel ärgern!
Ares ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2012, 18:54   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Registriert seit: 09.01.2010
Beiträge: 437
Standard

Hoffentlich achtet die Equitana 2013 dann auch mal dadrauf und lässt keine Pferde zu, die geclippt sind.
Trotby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2012, 23:47   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von flotti
 
Registriert seit: 16.10.2011
Ort: Thüringen
Beiträge: 249
Bilder: 1
Standard nun und was passiert nichts oder ??

Leider können wir nicht die ganze Tierwelt retten, wir sind ja nicht mal in der Lage uns Menschen selbst zu helfen und das motiviert leider nicht auf dauer oder ? ja aber trotzdem laßt es uns doch anpacken unseren Teil zu leisten. Nur wenn wir über den Alltag reden sehen wir vieles kritischer. Schaut einfach genauer hin, es gibt noch viel zu tun. Unsere Pferde werden es uns danken.
flotti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2012, 20:10   #6 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Registriert seit: 03.03.2010
Beiträge: 416
Standard

Zitat:
Zitat von flotti Beitrag anzeigen
ja aber trotzdem laßt es uns doch anpacken unseren Teil zu leisten. Nur wenn wir über den Alltag reden sehen wir vieles kritischer. Schaut einfach genauer hin, es gibt noch viel zu tun. Unsere Pferde werden es uns danken.

Hmm, im Prinzip ist es, wie du es sagst: In Deutschland ist es per Tierschutzgesetz verboten, die Tasthaare zu entfernen.
So, jetzt sehe ich da persönlich aber genau drei verpasste Chancen selbst was dagegen zu tun:
1. Anzeige erstatten beim ersten Anblick. Klar tut man nicht, man will ja da noch einen Kurs machen...
2. Unbedingt Anzeige erstatten, wenn sowas ohne Zustimmung am eigenen Pferd getan wird...Nur drüber aufregen bringt da rein gar nichts!
3. Beim verlassen des Hofes Anzeige erstatten!

Du fragst, warum da nichts passiert?
Die Antwort kannst Du Dir doch selbst geben!

Nur drüber reden, und dann in Foren Namen nennen, bringt wirklich nicht viel.
Ich frage mich immer wieder, warum man da zwar Gesprächsbedarf hat, aber nichts tun möchte. Jeder hat ein Telefon...
Fiffie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2012, 20:49   #7 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von flotti
 
Registriert seit: 16.10.2011
Ort: Thüringen
Beiträge: 249
Bilder: 1
Standard

Du hast ja völlig recht mit dem was Du schreibst, doch ich habe mittlerweile gelernt, das es oft mal besser ist den Mund zu halten. Warum will ich Dir sagen, schau Dich doch mal um, wo gibt es denn den perfekten Hof ?? Ich bin auch mit meinem Pferd seit Jahren in einem geprüften Reit-und Zuchbetrieb.( ja wer prüft denn da und was wird geprüft ?? ) Ja und wie werden denn dort die Pferde eingeritten .... hauptsache schnell muß es gehen oder ? egal ob die Pferdemäuler eingerissen sind. Ein Hinweis an den Tierarzt na und was passiert denn ?? Wie reiten denn viele ihre Privatpferde und wie werden sie behandelt ? Sag mal ehrlich was würdest Du an meiner Stelle tun ? Willst Du Dich mit jedem anlegen ?

Noch mal auf mein Erlebnis mit dem Clippen. Das war ja "nur" der Angriff auf mein Pferd über den Rest wollen wir ja gar nicht erst reden. ( ich bin dann auch abgereist) Aber das allerschlimmste ist doch eigendlich, das die wenigsten Pferdeliebhaber hinter die Kulissen schauen. Es gibt eben auch Reiterhöfe, die sind nur für die Menschen gemacht , für das " schaut mal wie schön es hier ist ", die Gästebücher sind voll des Lobes weil die meisten keine Ahnung haben, was ein Pferd eigendlich so braucht. Auf diesem Hof wollte die Betreiberin "Spanien " nach Deutschland holen eben mit allem drum und dran.

Es geht hier nicht darum alle anzuzeigen, oder nur wegzuschauen. Es hat sich ja schon viel getan, was die Pferdehaltung angeht doch wir sind eben noch lange nicht fertig.
flotti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2012, 22:04   #8 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Registriert seit: 03.03.2010
Beiträge: 416
Standard

Ich kann Dich dennoch nicht verstehen: "Gelernt wegzuschauen..." Ist für mich keine Aussage!
Wenn am eigenen Pferd was passiert, was ohne meine Zustimmung tierschutzrelevant ist...dann handel ich doch! DAS hast du nicht getan! Und ich denke, jetzt ich es zu spät!
Dann sollte man sich nicht mehr aufregen, denn Du hast es akzeptiert!
Was bringt der Tierschutz, wenn es immer wieder Ausnahmen gibt?
Du hast nicht reagiert, möchtest aber, dass sich was ändert???
Warum eigentlich?
Warum suchts Du Dir Situationen aus deinem Leben, in denen auch nichts passiert ist als Argument?
Tierschutz ist nun mal für den Anzeiger nicht angenehm.
Das bedeutet Zeugenaussagen, und Du hättest ja sogar einen Beweiß gehabt...

Okay, wenn man nichts macht...dann sollte man aber auch echt nicht erwarten, dass sich die Welt duchrs Zusehen und Hinnehmen ändert!
Und das ist scheinbar so deine Hoffnung!
Du hattest die Fäden in der Hand...warum das jetzt kein Handlungsgrund war liegt alleine bei Dir!

Wenn man sowas nicht ändern will...okay...
Da kann man jetzt pure Feigheit, Bequemlichkeit oder einfach nur unterschwellge Zustimmung reininterpretieren... mit Tierschutz hat das nix zu tun!
Aber da kommt die Frage auf, warum es überhauot noch gestört hat!...
Fiffie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2012, 09:40   #9 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von flotti
 
Registriert seit: 16.10.2011
Ort: Thüringen
Beiträge: 249
Bilder: 1
Standard

Ich kann leider nicht nachvollziehen, was Du von mir willst ? Keinem Besucher auf der Messe in Leipzig hat es gestört, das diese Pferde rasiert waren ? Aber auf der Messe gab es noch schlimmere Dinge, die ebenfalls keinen gestört haben.

Wenn Du mich als Feigling bezeichnest, ist das o.k. aber was tust Du denn gegen all die Zustände auf Turnieren und auf vielen Reiterhöfen ?
flotti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2012, 15:50   #10 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Ares
 
Registriert seit: 28.03.2011
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 2.766
Standard

...es bringt nichts sich heiß zu reden...fiffie hat recht...warum hast du sie nicht angezeigt wenn du eh abgereist ist?...sie hat Sachbeschädigung durchgeführt wodurch das Pferd(deins) massive motorische Störungen hatte...ein einzelner kann nichts bewegen aber wir haben soviel Tierschutzorganisationen die Wege und Mittel haben und vieleicht solltest du dort wenn nicht namentlich aber vieleicht annoym mal einen Hinweis geben...
...man kann die Welt nicht verbessern und wenn es so scheiße ist auf einigen Reiterhöfen dann halte dein Pferd in eigenregie..wenn es so scheiße ist auf Messen und Tunieren und ich füge noch Pferdemärkte hinzu,dann geh nicht hin denn von deinem ausgebenen Geld leben die auch mit...es wird immer diese oder jene geben und nur jeder einzelne von uns kann ein Vorbild sein,werden aber von denen wo alles auf chiccimicci getrimmt ist, belächelt und die Nachfrage regelt das...oder meinst du das sich die Leute die sich in solchen Ställen ihre Pferde halten sich bei uns, die zum wohle des Pferdes handel und keine beheizbaren Reiterstübchen haben oder ähnliches, wohlfühlen,nein,tun sie nicht wir werden höchstens mitleidvoll belächelt...denk mal darüber nach und es war nicht böse gemeint nur ein Denkanstoss...
__________________
Das Pferd ist Dein Spiegel, es schmeichelt Dir nie. Es spiegelt Deine Seele, es spiegelt auch Deine Schwankungen. Ärgere Dich nie über Dein Pferd – Du könntest Dich ebenso über Deinen Spiegel ärgern!

Geändert von Ares (31.03.2012 um 15:53 Uhr)
Ares ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frisch gemacht: Willkommen auf der neuen MountainBIKE-Seite autopost Anderes 8 12.06.2011 13:58
Frisch gemacht: Willkommen auf der neuen outdoor-Seite autopost Alles rund ums Outdoor-Leben 3 10.06.2011 13:16
Frisch geborenes Fohlen gestohlen nlfriese Pferde-SOS 127 03.05.2011 11:51
Bike Race in Sachsen gpway Deutsche Mittelgebirge 2 29.07.2004 19:39
Kletterpartner Sachsen Uwe Kletterpartner 1 01.07.2004 12:18


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:38 Uhr.


 

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0