Zurück   outdoorCHANNEL > Pferde & Reiten > Training, Ausbildung und Reitweisen > Training & Ausbildung
Registrieren »    Hilfe »
Galerie Forum Hilfe Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.09.2017, 12:47   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Registriert seit: 07.07.2011
Beiträge: 1.836
Standard Elend ohne Ende: Die Schuldigen

Je größer das Turnier, umso hässlicher die Bilder. Warum das Elend kein Ende nimmt und wer etwas dagegen tun könnte.

Die folgende Diskussion bezieht sich auf den Artikel
Elend ohne Ende: Die Schuldigen bei cavallo.de
autopost ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2017, 12:47   #2 (permalink)
einPferd
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Niemand darf einem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen (Tierschutzgesetz §1). Jeder hat heutzutage die Möglichkeit, sich über die Mechanismen von "Reitsportzubehör" zu informieren. Über die Anatomie und Psyche des Pferdes. Damit sollte sich jeder, der mit Pferden zu tun hat, auseinandersetzen, egal ob Anfänger oder alter Hase, egal welche Disziplin oder Reitweise. Solche Reiter sind Ignoranten und Tierquäler und gehören angezeigt und bestraft. Und zwar nicht nur auf Turnieren, sondern auch im heimischen Reitstall.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2017, 16:34   #3 (permalink)
Dr Patricia Wanas
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich denke, es liegt an der mangelnden Ausbildung der Richter, im kleinen wie im Großen. Wir sind einmal ein kleines Reitertreffen gestartet, als einzige ohne Nasenriemen und bekamen Kritik dafür, unsere Cousine ritt eine wunderschöne Lizenzdressurprüfung und ist durchgefallen, weil die Richterin keine Hilfengebung sah....
Vielleicht nimmt man einmal die aktuelle Literatur von Heuschmann in den Prüfungskatalog auf....
  Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 08:50   #4 (permalink)
Imperia
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

So lange diese Tierquälerei nicht auch in den Köpfen der Zuschauer Verachtung findet, werden
die Reiter ihrem Geltungsdrang wohl weiter, ohne Rücksicht auf die Pferdegesundheit, nachgehen.
Viele Zuschauer finden spektakulere Darstellunen toll, ohne zu wissen, oder zu hinterfragen,
wie es dem Tier dabei geht. ( z.B. ist für mich die Sportart Raining im Westernreiten, unsinning
und widernatürlich )
Liebes Cavallo Team, weiter so !
Immer wieder den Finger in die Wunde legen, um das Bewußtsein aller Beteiligten zu schärfen !
  Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 15:22   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von oldMichael
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Niederbayern
Beiträge: 3.212
Standard

Zitat:
Zitat von einPferd Beitrag anzeigen
Niemand darf einem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen (Tierschutzgesetz §1).
Was ist ein vernünftiger Grund?
für einen Pelzmantel?
Auto fahren?
Staub saugen?
Semmel essen?

Zur Erklärung für eine Semmel sterben zig Tiere und Säugetier. Wenn man nach dem Pflügen die Maulwürfe sieht, die mit offenen Bauch langsam verbluten, dann weiß man, wie viel Blut aus so einem Brötchen läuft. Für den Transport der Semmel werden tausende Insekten tot gefahren. Milliarden von Kleinsttieren werden beim Staubsaugen der Verkaufsräume getötet!

Aber A will eine Semmel essen, schon haben wir einen vernünftigen Grund!
__________________
Gruß
Michael

Neue bahnbrechende Methode aus den USA. In den USA hat ein Arzt seinen Finger in den Popo gesteckt und dann den schwer kranken Patienten daran riechen lassen. Der Patient wurde darauf hin gesund. Die Schulmedizin kann das nicht erklären. Der Arzt sagte man müsste der Krankheit den Stinkefinger zeigen, damit sie beleidigt abhaut. Bis heute feiert die Methode unbeschreibliche Erfolge, wie gut informierte Facebookuser erzählen.
oldMichael ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:04 Uhr.


 

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0