Zurück   outdoorCHANNEL > Pferde & Reiten > Ausrüstung > Fahren & Ziehen
Registrieren »    Hilfe »
Galerie Forum Hilfe Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.12.2016, 21:04   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Registriert seit: 07.07.2011
Beiträge: 1.835
Standard Training: Pferde sicher verladen



Die folgende Diskussion bezieht sich auf den Artikel
Training: Pferde sicher verladen bei cavallo.de
autopost ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2016, 21:04   #2 (permalink)
Lisa-Marie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Icklsbach hat Dezember 2016 die Mistgabel des Monats bekommen, aber Herr Römbkes wendet genau die gleiche Methode an?!? Ich habe Fragezeichen in meinem Kopf...
  Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2016, 18:18   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Registriert seit: 23.05.2010
Beiträge: 3.895
Standard

Verladeschwieriges Pferd??? Dass ich nicht lache! Solche "Schwierigkeiten" hätte ich gerne!
Schecki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2016, 21:13   #4 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von Pintopower
 
Registriert seit: 26.02.2010
Beiträge: 7.124
Standard

Zitat:
Zitat von Schecki Beitrag anzeigen
Verladeschwieriges Pferd??? Dass ich nicht lache! Solche "Schwierigkeiten" hätte ich gerne!
***Kreisch*** Genau das Gleiche hab ich gedacht, als ich das Video angesehen habe. @Schecki@ hätte Ihre helle Freude an so nem "schwierigen" Pferd!


Also schlimm fand ich das nun auch nicht. Ok, die Körpersprache von Herrn Römbkes fand ich stellenweise etwas widersprüchlich und mir erschließt sich auch nicht, warum das Pferd, das relativ willig mitgearbeitet hat strafend rückwärtsgeschickt wurde. Aber Alles in Allem war da nun nichts Dramatisches.
Wofür Icklsbach die Mistgabel bekommen hat versteh ich auch nicht. Ich hab das Video mal bei Tante Google gespickt. Da war zu keiner Zeit Unruhe, massiver Druck oder Gewalt. Für mich sieht es so aus, als ob der genau weiß was er tut. Und er strahlt dabei absolute Ruhe und Vertrauenswürdigkeit aus.
War doch keine schlechte Alternative, einem Pferd so alleine das Verladen beizubringen. Besser als von 3 Seiten Druck zu machen.
Was hätte er tun sollen daneben stehen und das Pony reinbeten?
__________________
Die inneren Eigenschaften und Werte eines Pferdes fordern dem Menschen die beste der menschlichen Eigenschaften ab: " Die Toleranz "

Pintopower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2016, 17:00   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Registriert seit: 30.10.2008
Beiträge: 3.585
Standard

So schlecht macht er das doch nicht.
Zu Demonstrationszwecken war es sicher richtig, so ein Pferd zu nehmen, denn "verladeschwierig" ist das nicht.
Oder was verstehen Leute unter verladeschwierig? Wenn das Pferd nicht im Trab da hochläuft , sondern mal kurz zögert ? Na, da kennen wir doch andere, was?!
clynghoj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 21:57   #6 (permalink)
Mitglied
 
 
Benutzerbild von Freigeist
 
Registriert seit: 03.08.2017
Beiträge: 14
Standard

Ohje das Pferd "verladen" kann oft ganz schön anstrengend sein. Mein Onkel hatte da oft zu kämpfen mit seinen Sturrköpfen
__________________
Mit einem Wanderrucksack voller schöner Gedanken
wandert es sich leicht durch den Tag.
Freigeist ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:35 Uhr.


 

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0