Zurück   outdoorCHANNEL > Pferde & Reiten > Medizin, Verhalten & Rechtliches > Medizin
Registrieren »    Hilfe »
Galerie Forum Hilfe Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2017, 17:11   #1 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Registriert seit: 07.07.2011
Beiträge: 1.835
Standard Hinter den Kulissen der Firma Heel

Die biologischen Arzneimittel der Firma Heel sind weder Schulmedizin noch reine Homöopathie. Ein Blick hinter die Kulissen.

Die folgende Diskussion bezieht sich auf den Artikel
Hinter den Kulissen der Firma Heel bei cavallo.de
autopost ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 17:11   #2 (permalink)
Susanne A.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wer sich näher dazu informieren möchte, was es mit der Homotoxikologie auf sich hat, dem sei dieser Artikel der Homöopedia empfohlen:

http://www.homöopedia.eu/index.php/Artikel:Homotoxikologie
  Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 19:08   #3 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von oldMichael
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Niederbayern
Beiträge: 3.217
Standard

Zitat:
Zitat von Susanne A. Beitrag anzeigen
Wer sich näher dazu informieren möchte, was es mit der Homotoxikologie auf sich hat, dem sei dieser Artikel der Homöopedia empfohlen:

http://www.homöopedia.eu/index.php/A...omotoxikologie
Faszinierend, also Schüssler, Palmer, Bach und Hahnemann haben sich geirrt, aber Reckeweg hat recht!

Er hat sich eine ganz eigenen Welt zusammen gesponnen, und verkauft diese jetzt an einfach denkende Menschen.

Ja denkt sich der einfache Mensch, wenn es dem was man weiß, was bewiesen ist und was Lehrmeinung ist, widerspricht, dann muss es richtig sein, da es teuer ist und keine Wirkung nachweisbar ist!

Das einzige was wirklich wirkt, steht in meiner Signatur
__________________
Gruß
Michael

Neue bahnbrechende Methode aus den USA. In den USA hat ein Arzt seinen Finger in den Popo gesteckt und dann den schwer kranken Patienten daran riechen lassen. Der Patient wurde darauf hin gesund. Die Schulmedizin kann das nicht erklären. Der Arzt sagte man müsste der Krankheit den Stinkefinger zeigen, damit sie beleidigt abhaut. Bis heute feiert die Methode unbeschreibliche Erfolge, wie gut informierte Facebookuser erzählen.

Geändert von oldMichael (06.10.2017 um 19:38 Uhr)
oldMichael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 18:22   #4 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 07.10.2017
Beiträge: 1
Standard Zur "Wirksamkeit" von Traumeel in der Behandlung von Pferden

Ich möchte hier einwenden, dass das Gedankengebäude der Homöopathie eine Anwendung auf Tiere energisch ausschließt, weil an Tieren keine homöopathischen "Arzneimittelprüfungen" durchgeführt werden können, die ein zentraler Stützpfeiler dieser Methode sind. Tierhomöopathen gehen also von deren Übertragbarkeit von Menschen auf beliebige Tiere aus, was absurd und sogar gefährlich ist und im umgekehrten Fall mit Recht strikt abgelehnt wird. Mehr dazu in diesem Artikel: http://www.homöopedia.eu/index.php/A...erhomoeopathie

Die im Artikel erwähnte, aber leider nicht verlinkte "Studie" (hier ist sie: https://edoc.ub.uni-muenchen.de/6848...sen_Esther.pdf) ist in Wirklichkeit eine Doktorarbeit. Gibt es keine bessere Evidenz zur Wirksamkeit von Traumeel?

Neben der bei Dissertationen nicht unüblich geringen Probandenzahl muss kritisiert werden, dass die drei Gruppen nicht "verblindet" behandelt wurden, d.h. der/die Behandler wussten, ob und wie sie die Patienten behandelt haben. Ferner zeigt die Autorin an vielen Stellen im Text eine nicht nur unkritische, sondern positive Haltung zur Homöopathie. Sie geht soweit, ihr eigenes Fach als "Schulmedizin" und "Allopathie" zu bezeichnen, beides Schmähbegriffe, die auf Samuel Hahnemann zurückgehen, den Erfinder der Homöopathie.

Die gegenüber der Kontrollgruppe geringfügig besseren Ergebnisse der Behandlung mit Traumeel können daher widerspruchsfrei und ohne Rückgriff auf bis heute spekulative Erklärungen eines homöopathischen Wirkmechanismus mit dem Placebo-by-Proxy-Effekt erklärt werden, einer übrigens recht mächtigen Waffe im Arsenal der Veterinärmedizin. Mehr dazu im o.a. Artikel über Tierhomöopathie oder hier: https://www.netzwerk-homoeopathie.eu...s-ist-denn-das

Das im Artikel erwähnte Studienergebnis ist leider falsch wiedergegeben, denn die Behandlung mit dem Medikament Phenylbutazon schneidet - leicht erklärbar dadurch, dass es tatächlich einen Wirkstoff enthält - signifikant und um Längen besser ab als die mit Traumeel, das wiederum etwas besser als die Nichtbehandlung abschneidet. Es ist allen die textliche Zusammenfassung der Autorin, ganz Homöopathin, die dieses trotz klarem Bias klare Ergebnis infrage stellt.

Bedauerlich, dass man mit diesem schlampigen Studiendesign und einer obendrein falschen Zusammenfassung der eigenen Studienergebnisse einen Doktortitel erwerben kann. Grundlegende Konzepte der medizinischen Wissenschaft wurden offenbar nicht verstanden, und ein Nachweis der Fähigkeit zum selbständigen wissenschaftlichen Arbeiten ist diese Dissertation gewiss nicht.

Bedauerlich natürlich auch die unkritische Wiedergabe an dieser Stelle.
2xhinschauen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2017, 13:57   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Benutzerbild von oldMichael
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Niederbayern
Beiträge: 3.217
Standard

Zitat:
Zitat von 2xhinschauen Beitrag anzeigen
....
Ich bin nicht mehr alleine
__________________
Gruß
Michael

Neue bahnbrechende Methode aus den USA. In den USA hat ein Arzt seinen Finger in den Popo gesteckt und dann den schwer kranken Patienten daran riechen lassen. Der Patient wurde darauf hin gesund. Die Schulmedizin kann das nicht erklären. Der Arzt sagte man müsste der Krankheit den Stinkefinger zeigen, damit sie beleidigt abhaut. Bis heute feiert die Methode unbeschreibliche Erfolge, wie gut informierte Facebookuser erzählen.
oldMichael ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an




Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:41 Uhr.


 

LinkBacks Enabled by vBSEO 3.1.0